Die älteste deutsche Don-Rosa-Fansite! Online seit 2000.
Montag, 22. Mai 2017
DuckMania > Rezensionen > Satellitenjäger

Satellitenjäger

Erstveröffentlichung: Micky Maus 22/1991, 23. Mai 1991 (Deutschland)

Originaltitel: The Duck Who Fell To Earth

Deutsche Veröffentlichungen in: Micky Maus 22/1991, Onkel Dagobert 14, Donald Duck Sonderheft 189, Hall of Fame 9

D.U.C.K.-Widmung: In dieser Geschichte gibt es keine.

Story: Wiedereinmal hat Dagobert eine neue Idee, an Geld zu kommen. Er will Satelliten, die vom Himmel herunterfallen, einfangen. Um sie einzusammeln, bevor sie verglühen, hat er Professor von Schaum engagiert, ein altes Propellerflugzeug so umzubauen, dass sie damit ins All fliegen können um dort die Satelliten von Donald einfangen zu lassen. Donald lässt sich wie immer überreden und fliegt mit ihnen durch Raum und Zeit. Doch schon beim Steigflug machen sich die gebraucht-gekauften Gegenstände von Onkel Dagobert bemerkbar. Als Donald dann versucht, seinen ersten Satelliten zu bekommen, werden sie von Professor von Schaum auf ein wichtiges Detail hingewiesen, das das ganze Unternehmen zum Abbruch zwingt. Als dann Dagobert noch die Düsen ausschaltet, beginnt ein rasanter Absturz.

Fazit: Eine Science-Fiction Geschichte mit einem lustigen Schluss, bei der die Haupthandlung ein wenig zu kurz kommt. Trotzdem lustig zu lesen.

Robin Enderle

powered by cms