Die älteste deutsche Don-Rosa-Fansite! Online seit 2000.
Freitag, 21. Juli 2017
DuckMania > Specials > Donald Duck Sonderheft

Donald Duck Sonderheft

Das Donald Duck Sonderheft gibt es nun schon seit etwa 35 Jahren. Sein kompletter Titel lautet "Die tollsten Geschichten von Donald Duck - Sonderheft" und so fand man in ihm bis vor einigen Jahren viele Highlights von Carl Barks. Als das noch nicht- bzw. erst einmal veröffentlichte Barks-Material in den letzten Jahren dann rarer wurde, griff man hauptsächlich auf sogenannte "Vielzeichner" wie Victor Arrigada Rios alias Vicar oder Daniel Branca zurück, deren Geschichts-Qualität unter Duck-Fans sehr strittig ist (auch, wenn selbst Carl Barks einmal sagte, er halte Vicar für einen besseren Zeichner als sich selbst).
Doch im letzten Jahr gab es einen Wendepunkt in der Geschichte des TGDD: Silvio Peter übernahm die Redaktion mit Ausgabe 171 und verwandelte das Heft in ein wahres Muss für Comic-Fans. Mit einer hervorragenden Story-Auswahl und fantastischen Neu-Kolorierungen ist das Heft mittlerweile ein echtes Highlight auf dem deutschen Comic-Markt. Als einzige Disney-Publikation in Deutschland bietet das TGDD eine Leserbrief-Seite sowie ein gutes Inhaltsverzeichnis mit Angabe der Autoren, Zeichner, Übersetzer und deutschen Erstveröffentlichungen. 
Es werden nun größtenteils Geschichten von unter Fans beliebten Zeichnern wie Marco Rota, Mau Heymanns, Tony Strobl, Carl Barks und natürlich Don Rosa abgedruckt. 
Schon in Ausgabe 171 gab es ein Wiedersehen mit Dons Geschichte "Abwärts", in einer tollen neuen Kolorierung. Zum Vergleich hier die erste Seite der Geschichte, links als Erstveröffentlichung in Micky Maus 49/1991 und rechts als Reprint in TGDD 171. Der Unterschied ist gravierend!

 

Don selber findet, dass das neue TGDD zusammen mit dem italienischen "Zio Paperone" und dem griechischen "KOMIX" zu den drei besten Disney-Publikationen der Welt gehört. Das will schon etwas heißen, da er in Sachen Gestaltung etc. ziemlich pingelig ist.

Am 10. Juli 2001 ist übrigens TGDD 174, eine besonders empfehlenswerte Ausgabe für Rosa-Fans, erschienen. Es beinhaltet ein Don-Rosa-Special, das aus einem Interview mit Don, einem Bericht von Wolfgang J. Fuchs über ihn sowie dem Abdruck der Geschichte "Die Insel am Rande der Zeit" in neuer Kolorierung besteht. Außerdem beinhaltet es ein Doppelposter mit Picsou Magazine Pin-ups!
Das Cover ist bei dieser Ausgabe auch von Don. Es ist das von Uncle $crooge 281. Unten seht ihr die Originalversion neben der TGDD 174-Variante.

  

Im Namen aller Fans von Don Rosa dankt DuckMania Silvio Peter für seine hervorragende Arbeit!

Nachtrag Mai 2002: Leider hat Silvio bereits vor einigen Ausgaben den Redakteursposten abgegeben. Der nunmehr verantwortliche Redakteur ist Joachim Stahl, der auch für die Comics im Micky Maus Magazin zuständig ist. Dass er seine Arbeit im besten Sinne weiterführt, hat man an u.a. an Ausgabe 178 gesehen, die Dons Geschichte "Der Jaguargott von Culebra" als deutsche Erstveröffentlichung sowie das zugehörige Cover beinhaltete.

Jano Rohleder

powered by cms